Eine Kunststoffplatte aus thermoplastischem Material bildet die Grundlage für ein vakuumgeformtes Produkt. Durch Erwärmung des Plattenmaterials auf die richtige Temperatur wird das Material plastisch. Danach wird es mithilfe einer Matrize und des Vakuumverfahrens in die gewünschte Form gebracht. Durch Kühlung behält das Material die gewünschte Form. Mittels CNC-Fräsen wird überflüssiges Material entfernt. Das Ergebnis ist ein hochwertig verarbeitetes Endprodukt oder Halbfabrikat.